Schulinterne Lehrerfortbildungen

Professionelle Entwicklung entfaltet sich am nachhaltigsten im Team. In Unternehmen und kleinen sowie mittelständischen Betrieben hat sich dies schon herumgesprochen. Hier werden regelmäßig Inhouse-Schulungen und interne Workshops veranstaltet. Schulen sollten auch dazu übergehen, ihr Kollegium in gemeinsamen Lehrerfortbildungen weiterzubilden.

Die Vorteile liegen auf der Hand. Dadurch, dass sich alle Kolleginnen und Kollegen (inklusive der Schulleitung) mit dem gleichen Thema beschäftigen, kann Neues an der Schule viel einfacher implementiert werden. Die Entwicklung der Schule verändert sich nachhaltig.

Gemeinsam Schule machen

Aus diesem Grund komme ich gerne mit meinen schulinternen Lehrerfortbildungen zu Ihnen – ganz egal, wo sich Ihre Schule befindet.

Ich lege sehr viel Wert darauf, die Kolleginnen und Kollegen durch meine Fachlichkeit zu überzeugen. Dies möchte ich jedoch nicht vorrangig durch das klassische Fortbildungsmodell von frontalem Input und gekoppelter Übung erreichen. Nichts liegt mir ferner, als den Lehrerinnen und Lehrern ausschließlich fertige Ergebnisse und Konzepte zu präsentieren. Meine Fortbildungen und Workshops sind darauf ausgelegt, das Thema gemeinsam mit dem Kollegium zu durchleuchten und zu Ergebnissen zu gelangen, die durch die Kolleginnen und Kollegen mitgestaltet werden und den besonderen Gegebenheiten an ihrer Schule auch Rechnung tragen. 

Nur so entstehen praxistaugliche Inhalte, die einen konkreten Nutzen für die Lehrkräfte und damit einen Mehrwert für die ganze Schule haben.

Diese Lehrerfortbildung stärkt die Lehrerinnen und Lehrer in ihrer Kernkompetenz des Unterrichtens. Sie unterstützt die Lehrkräfte dabei, das (Lern-)Verhalten ihrer Schülerinnen und Schüler zu verbessern. Die Kolleginnen und Kollegen bekommen dazu Methoden und Strategien an die Hand, welche ihnen ermöglichen, ihren Unterricht möglichst störungsfrei zu gestalten und unerwünschtem Schülerverhalten frühzeitig entgegenzutreten.

In dieser Lehrerfortbildung lernen die Lehrerinnen und Lehrer u.a. die verschiedenen Arten von Kreativität sowie zahlreiche Methoden zur Ideenfindung, Ideenbewertung und Problemlösung kennen. 

Diese Lehrerfortbildung unterstützt Lehrerinnen und Lehrer dabei, ihren Arbeitsalltag angemessen zu reflektieren, damit sie ihre Lehrergesundheit proaktiv gestalten und langfristig zu innerer Stärke und Resilienz gelangen können. 

In dieser Fortbildung erfahren die Lehrerinnen und Lehrer anhand zahlreicher Verfahren und Methoden, was sie persönlich dafür tun können, um einzelne Verwaltungsmaßnahmen an ihrer Schule effektiver zu gestalten, damit sie künftig beim Verwalten der eigenen Schule und des eigenen Unterrichts entlastet werden. 

Die Lehrerinnen und Lehrer werden bei der Optimierung ihrer ganz persönlichen Arbeitsweise unterstützt. Sie lernen ihre eigenen Stärken und Schwächen kennen und verbessern dadurch ihre Selbstorganisation nachhaltig. Durch den bewussten Umgang mit der vorhandenen Zeit steigern sie ihre Selbstwirksamkeit und Professionalität.