Seminar zum Thema Zeitmanagement

In den meisten Unternehmen, Firmen und Betrieben arbeiten leistungswillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Doch oft können diese ihr vollständiges Potenzial nur schwer entfalten, weil ein ständig wachsender Berg von unerledigten Aufgaben in Kombination mit ungünstigen organisatorischen Rahmenbedingungen sie zu sehr einschränken. In der Folge entsteht Stress, welcher langfristig zu erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann.

Eine aktive Auseinandersetzung mit dem eigenen Selbst- und Zeitmanagement kann diesen gesundheitlichen Risiken vorbeugen und zu mehr Produktivität und Wohlbefinden bei der Arbeit führen.

Ihr Nutzen

  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter reflektieren ihre Einstellungen und Gewohnheiten im Hinblick auf ihre Selbstorganisation und ihr persönliches Zeitmanagement und ziehen daraus folgerichtige Schlüsse.
  • Sie erleben sich selbstwirksamer und produktiver, was zu einer gesteigerten Arbeitszufriedenheit führt.
  • Sie lernen sowohl klassische wie auch zeitgemäße Methoden der Selbstorganisation und des Zeitmanagements kennen.
  • Sie hinterfragen ihren individuellen Arbeitsstil und erkennen eigene Stärken und Schwächen.
  • Sie identifizieren Zeitfresser und ggf. ungünstige Rahmenbedingungen.
  • Sie lernen, auf die richtigen und wichtigen Dinge zu achten und den Überblick über ihre Arbeit nicht zu verlieren.
  • Sie treffen im Hinblick auf ihre eigene Arbeitsweise gute Entscheidungen und stärken ihre Fähigkeit, fokussiert und produktiv zu arbeiten.

Inhalte

Analyse der eigenen Arbeitsweise

  • Reflexion über den individuellen Umgang mit der vorhandenen Zeit
  • Hinterfragen der gängigen Arbeitsweise
  • Erkennen eigener Stärken und Schwächen
  • Eliminieren von Zeitfressern und ineffektiven Arbeitsmethoden

Planungstechniken

  • Methoden kurz-, mittel- und langfristiger Planung
  • Cleverer und bewusster Umgang mit To-Do-Listen
  • Methodenvielfalt vs. Simplizität
  • Systemisches Arbeiten und die Kunst des Delegierens

Aktives Zeitmanagement 

  • Strategien gegen Aufschieberitis/Prokrastination
  • Multitasking
  • Umgang mit Ablenkungen, Störungen und Unterbrechungen
  • Über die Vor- und Nachteile von elektronischen Zeitmanagement-Werkzeugen (Apps, Software, etc.)
  • Erkennen der Bedeutung von Selbstdisziplin und natürlichem Bio-Rhythmus

Gestaltung des Arbeitsplatzes

  • Chaos vs. Ordnung
  • Ruhe vs. Stille
  • Über Routinen und Rituale
  • Techniken zur Optimierung von Ablage und Dokumentation
  • Reflexion über den Zeitgeist

Flexibel in der Gestaltung

Standortunabhängig

Egal, ob Sie sich in Hamburg oder München, in Köln oder Dresden,  in Wien oder in Zürich befinden. Ich komme mit meinem Seminar zu Ihnen.

}

Zeitlich variabel

Meine Veranstaltungen sind zeitlich variabel gestaltbar und können als 1- oder 2-Tages-Fortbildungen sowie als Workshop (3 bis 4 Stunden) gebucht werden.

Kombinierbar

Jedes Seminar und jeder Workshop kann mit einem Impulsreferat (ca. 15 bis 18 Minuten) gekoppelt oder einem Kurzvortrag (ca. 30 bis 45 Minuten) kombiniert werden.

Nachhaltig

Natürlich bereite ich die Ergebnisse der Fortbildung nach. Sie erhalten eine Zusammenfassung der Ergebnisse. Auf Wunsch begleite oder berate ich Sie auch gerne weiter.

Haben Sie Interesse an einem Seminar oder Workshop?

Fragen Sie einfach unverbindlich an und erfahren Sie mehr über mich und meine Inhalte.

"Schön, wenn man Schuhe, die schon lange drücken, endlich ausziehen kann."

Thorsten M., Elektroingenieur aus Manching

"Gemeinsam Dinge verändern. Genau das habe ich mir schon immer gewünscht."

Manuela H., Projektleiterin aus Karlsfeld

"Das haben wir schon immer so gemacht! Jedenfalls bis heute."

Pascal Z., Mitarbeiter im Vertrieb aus Stuttgart