Bürokratieabbau im Unternehmen und im Betrieb

Viele Firmen, mittelständische Betriebe und Unternehmen lähmen sich selbst, weil ein Großteil ihrer internen Bürokratie aus Regeln, Prozessen und Routinen besteht, die zeitaufwändig sind, hohe Kosten verursachen und die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beeinträchtigen.

Dieses Seminar hinterfragt die bürokratischen Strukturen und Verwaltungsmechanismen des Unternehmens und spürt die Stellen auf, an denen es zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern knirscht. So können Prozesse optimiert und überflüssige bürokratische Regeln im Unternehmen abgebaut werden.

Ziel des Seminars

Das Ziel des Seminars besteht darin, das interne Regelwerk Ihres Unternehmens zu prüfen und zu entrümpeln sowie überflüssige Vorschriften, Prozesse, Regeln oder Abläufe dauerhaft abzubauen. Zugleich stärkt das Seminar das Vertrauen unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stärken, wodurch ihre Innovationsfreude und Kreativität gesteigert wird. 

Inhalt

 

Über das Wesen der Bürokratie

  • Bürokratie und bürokratisches Wirtschaften
  • Regelungen „von innen“ und „von außen“
  • Über Sinn und Unsinn von bürokratischen Maßnahmen
  • Nutzen, Macht oder Schikane – Motive hinter der Bürokratie
  • Bürokratisches System und Corporate Identity

Bürokratisches Prozessmanagement 

  • Zwischen Kann-, Soll- und Muss-Regelungen unterscheiden lernen
  • Identifikation von ineffektive Arbeitsprozesse, Abläufe und Regeln
  • Erkennen von Erschwernissen bei der internen Kooperationen und Kommunikation
  • Schnittstellen-Analyse
  • Hinterfragen von Zuständigkeiten
  • Systemisches Denken
  • Entscheidungswege und -kriterien nachvollziehen
  • Automatisierung und Digitalisierung

Kosten senken, Vertrauen stärken 

  • Bürokratie und Teammanagement
  • Die Menschen im Mittelpunkt: Rückkehr zu Innovation, Kreativität und Vertrauen
  • Über das Wesen der neuen Bürokratie

Anfrage

10 + 1 =