Lehrerfortbildung zum Thema Zeitmanagement 

Lehrerinnen und Lehrer müssen exzellente Selbstmanager sein. Die Grenzen zwischen ihrem Berufs- und Arbeitsleben sind nämlich fließend, da sie an unterschiedlichen Orten arbeiten, zwischen denen sie häufig mehrmals am Tag hin und her pendeln. Allein schon aus diesen Gründen sind ein cleveres Zeitmanagement und eine gut durchdachte Selbstorganisation Schlüsselqualifikationen für jede Lehrkraft. Doch manchmal reichen die bekannten Muster und Verfahren nicht aus, um alle Arbeitsabläufe akkurat zu gestalten. Diese Fortbildung befasst sich mit dem Arbeitsstil von Lehrerinnen und Lehrern. Sie setzt sich mit den vielfältigen Strategien des Selbstmanagements und des Zeitmanagements auseinander und unterstützt die Lehrkräfte bei der Optimierung ihrer individuellen Arbeitsweise.

Ihr Nutzen

  • Die Lehrerinnen und Lehrer verbessern ihre Selbstorganisation und ihr persönliches Zeitmanagement nachhaltig.
  • Sie erleben sich selbstwirksamer.
  • Sie lernen sowohl klassische wie auch moderne Methoden der Selbstorganisation und des Zeitmanagements kennen.
  • Sie hinterfragen ihren individuellen Arbeitsstil und erkennen eigene Stärken und Schwächen.
  • Sie eliminieren Zeitfresser und setzen neue Rahmenbedingungen (z.B. in Absprache mit der Schulleitung).
  • Sie lernen, klare und sinnvolle Prioritäten zu setzen und diese einzuhalten.
  • Sie eliminieren Störungen, Unterbrechungen sowie Zeitdiebe und hinderliche Arbeitsbedingungen.

Inhalt

Analyse der eigenen Arbeitsweise

  • Hinterfragen der gängigen individuellen Arbeitstechniken
  • Erkennen eigener Stärken und Schwächen
  • Eliminieren von Zeitfressern und ineffektiven Arbeitsmethoden

Planungstechniken

  • Methoden kurz-, mittel- und langfristiger Planung
  • Die richtigen Prioritäten setzen lernen
  • Umsetzungsmethoden
  • Die Kunst des Delegierens

Aktives Zeitmanagement 

  • Fokussierung und Rahmenbedingungen
  • Umgang mit Störungen und Unterbrechungen
  • Vor- und Nachteile von elektronischen Zeitmanagementwerkzeugen wie Apps, Software, etc.

Gestaltung des Arbeitsplatzes in der Schule und daheim 

  • Chaos vs. Ordnung
  • Routinen und Rituale
  • Techniken zur Optimierung von Ablage und Dokumentation
  • Kommunikation mit Kolleginnen und Kollegen sowie innerhalb der Familie

Korrekturmanagement 

  • Grundsätze und Überzeugungen
  • Hindernisse beseitigen
  • Kennenlernen von Korrektur-Hacks
  • Verbindlichkeit und Termintreue

Schulverwaltung

Verwalten oder gestalten?

Lehrergesundheit

Gesunde Lehrer, starke Persönlichkeiten

Kreativität

Training für Lehrkräfte

Schulentwicklung

Menschen voranbringen

Flexible Gestaltung

}

Zeitlich variabel

Meine Veranstaltungen sind zeitlich variabel gestaltbar und können als 1- oder 2-Tages-Fortbildungen sowie als Workshop (2 bis 4 Stunden) gebucht werden.

Kombinierbar

Jede meiner Fortbildungen kann mit einem Impulsreferat (ca. 15 bis 18 Minuten) gekoppelt oder einem Kurzvortrag (ca. 30 bis 45 Minuten) kombiniert werden.

Nachhaltig

Natürlich bereite ich die Ergebnisse der Fortbildung nach. Sie erhalten eine Zusammenfassung der Ergebnisse. Auf Wunsch begleite oder berate ich Sie auch gerne weiter.

Haben Sie Interesse an einer Fortbildung?

Fragen Sie einfach unverbindlich an und erfahren Sie mehr über mich und meine Philosophie zum Thema Lehrerfortbildungen

"Ihr Seminar ist ein guter Beweis: Es muss nicht immer Klettergarten sein!"

Marianne R., Realschullehrerin aus München

Kreativitätstraining 

"Ich hätte nicht gedacht, dass man Schulverwaltung so schön auf den Kopf stellen könnte."

Clemens F., Studienrat aus Heilbronn

Verwalten oder gestalten?

"Ihre Impulse hallen nach. Sechs Wochen sind vergangen und ich probiere immer noch Dinge aus."

Manuela R., Grundschullehrerin aus Augsburg, per Email

Selbstorganisation und Zeitmanagement