Lehrerfortbildung zum Thema Schulverwaltung

Schulen sind nun auch Behörden und daher auf gewissen Abläufe, Regeln, Formulare und andere bürokratische Prozesse angewiesen. Trotzdem beschleicht viele Lehrerinnen und Lehrer häufig das Gefühl, dass die Schulverwaltung ihnen ein hohes Maß an Zeit und Kraft raubt, welche sie für ihr Kerngeschäft – das Unterrichten – dringender benötigen. Dieses Seminar blickt hinter die Mechanismen der eigenen Schulverwaltungspraxis und hinterfragt diese konsequent.

Ihr Nutzen

  • Sie optimieren nicht hinreichend durchdachte Verwaltungsprozesse an Ihrer Schule und gestalten diese effektiver.
  • Sie entfernen lästige Abläufe, Regeln und Prozesse aus ihrer Schulverwaltungspraxis.
  • Sie delegieren, automatisieren oder digitalisieren Verwaltungsprozess
  • Die Lehrerinnen und Lehrer werden entlastet, da sie sich verstärkt auf das Unterrichten konzentrieren können.
  • Sie stärken den Zusammenhalt im Kollegium. Dies wirkt sich  langfristig auf die Zufriedenheit und auf das Wohlbefinden der Kolleginnen und Kollegen sowie der Schulleitung aus.
  • Auch die Schülerinnen und Schülern sowie die Eltern profitieren von einer aufgeräumten Schulbürokratie.

Inhalt

Das Wesen der (Schul-)Bürokratie 

  • Vorteile und Nachteile bürokratischer Maßnahmen erkennen
  • Schulbürokratie und ökonomisches Denken: Sinn oder Unsinn?

Die eigene Schulverwaltung hinterfragen 

  • Gründe für Regeln, Abläufe und Prozesse erkennen
  • Werte, Motive und Erwartungen hinterfragen
  • Rolle von Identifikation und Identität

Schulbürokratie aktiv gestalten 

  • Anwendung spezifischer Methoden und Techniken
  • Optimierung einzelner Verwaltungsmaßnahmen
  • Abbau von überflüßigen Reglungen, Abläufen
  • Modernisierung durch Automatisierung und Digitalisierung

Moderne Schulverwaltung 

  • Bürokratische Prozesse dauerhaft effektiv gestalten
  • Best-Practice-Ansatz
  • Bedeutung des systemischen Denkens und der Kooperation

Schulentwicklung

Menschen voranbringen

Lehrergesundheit

Gesunde Lehrer, starke Persönlichkeiten

Kreativität

Training für Lehrkräfte

Zeitmanagement

Selbstmanagement & Planungstechniken

Flexibel in der Gestaltung 

}

Zeitlich variabel

Meine Veranstaltungen sind zeitlich variabel gestaltbar und können als 1- oder 2-Tages-Fortbildungen sowie als Workshop (2 bis 4 Stunden) gebucht werden.

Kombinierbar

Jede meiner Fortbildungen kann mit einem Impulsreferat (ca. 15 bis 18 Minuten) gekoppelt oder einem Kurzvortrag (ca. 30 bis 45 Minuten) kombiniert werden.

Nachhaltig

Natürlich bereite ich die Ergebnisse der Fortbildung nach. Sie erhalten eine Zusammenfassung der Ergebnisse. Auf Wunsch begleite oder berate ich Sie auch gerne weiter.

Haben Sie Interesse an einer Fortbildung?

Fragen Sie einfach unverbindlich an und erfahren Sie mehr über mich und meine Philosophie zum Thema Lehrerfortbildungen

"Ihr Seminar ist ein guter Beweis: Es muss nicht immer Klettergarten sein!"

Marianne R., Realschullehrerin aus München

Kreativitätstraining 

"Ich hätte nicht gedacht, dass man Schulverwaltung so schön auf den Kopf stellen könnte."

Clemens F., Studienrat aus Heilbronn

Verwalten oder gestalten?

"Ihre Impulse hallen nach. Sechs Wochen sind vergangen und ich probiere immer noch Dinge aus."

Manuela R., Grundschullehrerin aus Augsburg, per Email

Selbstwirksamkeit