08153 95 30 444 info@roland-diedenhofen.de

Innovation beginnt im Kopf

Die Kreativität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktivieren

Kreativität kann man trainieren. Die Frage ist nur: Warum sollte man es tun? Denn in der Schule und in vielen Unternehmen sind zunächst einmal ganz andere Fähigkeiten und Fertigkeiten gewünscht.

Sobald es aber um Innovation, Fortschritt, Produktivität und das Lösen von Problemen geht, führt kein Weg an frischen Ideen vorbei. Auf einmal sind kreative Querdenker gefragt, die Bewährtes bewusst infrage stellen und Regeln sowie Konventionen brechen.

In Momenten des Stillstands avanciert die Kreativität zur Königsdisziplin. Händeringend suchen Unternehmen und Betriebe plötzlich nach kreativen Köpfen, die über den Tellerrand hinausdenken und originelle Lösungen aufspüren. Darauf, dass sie diese Genies wohlmöglich schon längst unter ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben, kommen sie nicht.

Dabei müssten viele Unternehmen lediglich die Kreativität ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder anregen, damit sie spielerisch denken und ihren Arbeitsalltag stets mit einem frischen Blick sehen. Meist sprudeln diese dann vor originellen Ideen und entdecken ihre Eigeninitiative und Begeisterung wieder.

Kreativität funktioniert niemals auf Knopfdruck. Kreative Lösungen entstehen, wenn man regelmäßig trainiert.

Und dafür ist es nie zu spät.

Inspiration zum Anklicken

Der Schüssel von Innovation

Innovation braucht mehr als nur eine Idee

Kreatives Feedback

Wie man Ideen richtig bewertet

Nutzet den Freitag!

Über einen unterschätzten Wochentag