Die Probleme der Anderen
Mai03

Die Probleme der Anderen

Sind Sie schon mal in die Bodo-Bach-Falle getappt? Sie ist eine meiner Lieblingsfallen. Wahrscheinlich deshalb, weil ich da selber regelmäßig reinrausche. Erst vor kurzem war es wieder soweit: Ein Schüler hatte im Geschichtsunterricht sein Buch nicht vor sich auf der Bank liegen. Also fragte ich ihn irgendwann während der Stunde: „Ähm...wo ist denn dein Buch?“ Verlegen antwortete er: „Das habe ich verloren.“ Ich zog die Luft ein und sah ihn direkt an. „Na bravo!“, sagte ich. „Und was machen wir jetzt?“ 

Apr26

Gemeinsam statt einsam

Warum wir in der Lehrerfortbildung umdenken müssen

Was in vielen Unternehmen und Betrieben schon längst gängige Praxis ist, kommt an Schulen vergleichsweise noch viel zu selten vor: professionelle Weiterentwicklung im Team. Vielfach wenden nämlich Lehrkräfte das Gelernte aus ihren Fortbildungen, die sie allein besucht haben, nicht wirklich an. 

Apr20

Gut durchdacht, schlecht gemacht

Warum effektive Bürokratie auch Chefsache ist

In Theodore Melfis Film „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“ gibt es eine schöne Szene, die mir im Gedächtnis geblieben ist. Als die afroamerikanische Mathematikerin Kathrin Johnson (gespielt von Taraji P. Henson) ihren Boss Al Harrison (gespielt von Kevin Costner) darum bittet, die von ihr vorgenommenen Berechnungen selbst präsentieren zu dürfen, was ihr laut Anweisung nicht gestattet ist, fragt dieser provokant: „Wer macht denn hier die Regeln?“ Hierauf entgegnet Kathrin Johnson trocken: „Sie, Sir. Sie sind der Boss. Nur sollten Sie auch wie einer handeln!“ 

Apr05

Wie man Bürokratie managen kann

Laut einer vor kurzem veröffentlichten Studie der Boston Consulting Group stehen sich 70% der deutschen Unternehmen und Behörden durch aufgeblähte interne Verfahren selbst im Weg. Statt einfacher Arbeitsprozesse dominieren in vielen Organisationen häufig komplizierte Strukturen, welche Mitarbeiter wie Führungskräfte gleichermaßen lähmen und in ihrer Kreativität und Flexibilität einschränken. Dabei könnte man Bürokratie ganz leicht managen... 

Mär29

Leistung will gesehen werden

Immer wieder werde ich in meinem Seminaren oder nach meinen Vorträgen gefragt, was meiner Meinung nach eine gute Führungskraft ausmacht. Ich muss dann schmunzeln, denn über diese Frage könnte ich mittlerweile ein Buch schreiben. Hierauf kurz zu antworten, geht nicht. Und so spiele ich den Ball meist zurück, indem ich eine Gegenfrage stelle: „Was würden Sie sich denn von einer guten Führungskraft am meisten wünschen?“ Die Antwort ist meist die gleiche: „Dass sie sieht, was ich leiste.“ 

[12 3 4 5  >>