Im Sommer erfreuen sich besonders Eisdielen großer Beliebtheit. Und die Eisdielenbesitzer lassen sich jedes Jahr etwas Neues einfallen. Auch wenn Schokolade, Vanille und Erdbeere immer noch zu den Klassikern unter den Eissorten gehören, wächst das Sortiment kontinuierlich: Joghurt-Himbeere, Pfirsich-Maracuja, Bounty, Kinderschokolade, Cookies & Cream usw.

Dass auch Eisdielen Spielplätze der Kreativität ist, lässt sich leicht erahnen, wenn man folgendes Gedankenspiel macht.

Kreieren Sie doch einmal Ihr eigenes Eis!

Welche Eissorten würden Sie herstellen? Sie können ganz traditionelle Geschmacksrichtungen entwerfen wie Kokosnuss oder abgefahrene Sorten wie Lachs-Trüffel oder Karotten-Brokkoli. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – im Gegenteil: Gehen Sie soga noch einen Schritt weiter!

Wie würde Ihr Eis aussehen, wenn es wie ein Erlebnis oder eine Erfahrung aus Ihrem Leben schmecken sollte? Wie würde das Eis Ihrer Arbeit schmecken? Eher nach Apfel-Zimt oder nach Bitter Lemon? Welche Geschmacksrichtung hätte das Eis Ihrer Hochzeit? In welcher Farbe würde es ausliegen? Weiß? Oder wie würde das Eis Ihres diesjährigen Sommers aussehen? Blau? Gelb? Würde es nach Meerwasser schmecken? Oder eher nach Campingwagen mit Grillfleischgeschmack?

Weiterführende Links

Kreativität – Innovation beginnt im Kopf 
Kreativität braucht Zeit und Leerlauf 
Kreatives Denken schulen – Workshop für Schülerinnen und Schüler 
Kreativitätstraining für Unternehmen, Behörden und Betriebe