08153 95 30 444 info@roland-diedenhofen.de

Coaching für Schulleitungen

Schulleiterinnen oder Schulleiter müssen heutzutage Alleskönner sein – exzellente Personalführer bzw. -entwickler, clevere Marketing-Experten, gewiefte Budget-Strategen, weitsichtiger Organisationsplaner, schlaue PR-Manager, pfiffige Redner, dazu noch Berater, Moderator, Schlichter, Konsens- und Sinnstifter und noch vieles mehr. 

Gut möglich, dass einige Wünsche, Träume oder Visionen, die man bei der Übernahme des verantwortungsvollen Amtes hatte, dabei auf der Strecke geblieben sind. Deshalb beschleicht einen aber vielleicht auch das Gefühl, es nicht allen Recht machen zu können. Zudem haben etliche Schulleitungen häufig den Eindruck, dass sie manchmal nur noch auf die Ereignisse reagieren und ihre Schule kaum aktiv gestalten können.

Eine Schule leiten, Menschen führen 

All diese Empfindungen bieten Anreiz dafür, den eigenen Führungsstil und die eigene Führungsarbeit in einem Coaching zu reflektieren. Welches Selbstverständnis haben Sie als Schulleiter eigentlich? Verfügen Sie über adäquates Führungsverhalten? Welche Rollen müssen Sie als Führungskraft prioritär auskleiden? Wie gehen Sie mit den Befugnissen Ihres Amtes um? Führen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen individuell und nachsichtig? 

Als Coach begleite ich Sie gerne dabei, Antworten auf diese und andere Fragen zu finden. Natürlich unterstütze ich Sie auch bei der Bewältigung von anderen Herausforderungen, wie z. B. individuelle Personalführung und Personalentwicklung oder der Entwicklung einer natürlichen (Führungs-) Autorität.

„Kümmere dich um die Menschen, dann kümmern sich die Ergebnisse um sich selbst.“ 

Götz Werner (*1944) , Gründer des Unternehmens dm-drogerie markt

Inspiration zum Anklicken

Individuelle Schulentwicklung

Jede Schule muss sich selbst entwickeln

Einer Schule Herz

Ein kleines Dankeschön an das Sekretariat

Schulleitung 4.0

Wie leitet man eine Schule im 21. Jahrhundert?