Coaching für Lehrerinnen und Lehrer

Die Herausforderungen des Lehrberufs sind so vielfältig wie die Lehrerinnen und Lehrer, die ihn ausüben. Denn Lehrerinnen und Lehrer unterrichten nicht nur. Zusätzlich müssen sie sich auch noch um viele andere Dinge kümmern. Sie müssen Disziplinprobleme und Konflikte lösen, sich mit den persönlichen Sorgen von Schülerinnen und Schülern auseinandersetzen oder sich fachlich weiterbilden. Daneben müssen sie neue Unterrichtsmethoden ausprobieren, die eigene Schule entwickeln, Klassenarbeiten korrigieren, mit den Eltern korrespondieren, die Schüler beraten, trösten und vieles mehr.

Bei all dem sind Lehrer stets Führungspersönlichkeit und Vorbild zugleich. Die meisten von ihnen brennen für ihre Aufgaben und unterrichten mit Leidenschaft. Sie übernehmen gerne Verantwortung und wollen junge Menschen für das Leben und Lernen begeistern.

Mut, sich selbst in Frage zu stellen

Doch manchmal stoßen sie an Grenzen. Sie kommen in Situationen, in denen sie sich erst wieder Klarheit verschaffen und sich neu orientieren müssen. In solchen Phasen ist es wichtig, gelassen zu bleiben. Das gelingt verständlicherweise nicht jedem. Denn das Referendariat bereitet die Lehrer auf diese besonderen Augenblicke nicht wirklich vor. Deshalb fällt es vielen Lehrkräften schwer, inne zu halten, sich selbst wahrzunehmen und zu reflektieren.Ein Coaching für Lehrer setzt genau hier an. Es bietet den Lehrerinnen und Lehrern genau diese Gelegenheit.

Ein Coach unterstützt Sie mithilfe von Impulsen, Gesprächen, Gedankenspielen und Anregungen, Ihren richtigen Weg finden. Damit Sie die Entscheidungen treffen, die Sie zu dem führen, was Sie eigentlich erreichen wollen.

Anfrage

1 + 15 =